The Moon And The Nightspirit – Mohalepte

The Moon And The Nightspirit

The Moon And The Nightspirit
„Mohalepte“
www.themoonandthenightspirit.com
Bereits zum vierten Mal gelingt es den beiden ungarischen Folk-Künstlern Ágnes und Mihály ein Werk zu erschaffen, das bis in die Tiefen der Seele vorzudringen vermag und ganz und gar verzaubert und berührt. Zarte, weibliche Gesänge steigern sich unter treibenden Rhythmen in eine schamanische Ekstase, zerfließen in einem Anrufen der fernen Götter, einem Bitten und Sehnen, hier und da kontrastiert oder verstärkt durch ein erdiges Männerorgan. Zerbrechliche Eingekehrtheit, die sich nur vorsichtig und leise durch ein Elfenreich tastet, wird durch einen wilden Tanz wundersamer Feenwesen aufgebrochen – Magie durchströmt jedes einzelne der acht Stücke. Und obwohl das Duo in der Muttersprache singt und der genaue Inhalt damit auf rationaler Ebene verschlossen bleibt, offenbaren sich durch ihre feinsinnigen und emotionalen Kompositionen dennoch Stimmungen, entfesseln schillernde Assoziationen. The Moon And The Nightspirit sind im Bereich des düster-mystischen Folks der Geheimtipp schlechthin und haben die Großen längst hinter sich gelassen.

Geekometer:

tentakel_8v10

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.