Sieben Siegel 1

„Sieben Siegel: Die Rückkehr des Hexenmeisters“ (1)
(Hörverlag)

Während die Horror-Serie des mittlerweile verblichenen Hörspiellabels Meteor eher für trashige Lauschunterhaltung sorgt, konnten sich die „Sieben Siegel“ schon damals problemlos mit der Spitze der Hörspiele messen; so ist es kaum verwunderlich, dass diese Reihe bereits 2002 einige Auszeichnungen erhalten hatte und später vom Hörverlag übernommen wurde. Mit diesem ersten Teil führt der Autor Kai Meyer in die mystischen Geschehnisse um die Träger der Sieben Siegel ein. In dem uralten Nest Giebelstein wohnt Kyra bei ihrer Tante Kassandra, die als eigenbrötlerische Teehändlerin mit der dunklen Vergangenheit des Ortes verwoben ist. Eines Abends beobachtet Kyra eine Frau, aus deren Handtasche ein silberner, fliegender Fisch entfleucht, der kurz darauf einen Raubvogel zu Kleinholz verarbeitet. Was einfach nur als seltsames Erlebnis beginnt, endet bald in einer Verschwörung eines riesigen Hexenbundes, gegen die sich Kyra, ihre beiden Freunde Nils und Lisa, gezwungener Maßen auch der neu zugezogene Chris und Tante Kassandra stellen müssen. Mit viel Feingefühl und einer Palette an überzeugenden und herausragenden Sprechern, ganz zu schweigen von der netten musikalischen Untermalung, entsteht eine unterhaltsame und spannende kindgerechte Geschichte, die auch junggebliebene Altsemester zu ergötzen weiß und Appetit auf weitere Folgen.

Geekometer:

tentakel_7v10

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.