Samurai Champloo

„Samurai Champloo“
(Nipponart)

Ein kleines Wunder ist geschehen: Die Suche nach dem Samurai, der nach Sonnenblumen duftet, kann endlich auch in HD-Qualität genossen werden – und das als schicke Sammleredition mit allen 26 Episoden auf vier Blu-rays verteilt. Die Anime-Serie, die später auch in einen Manga umgewandelt wurde, lief im japanischen Fernsehen bereits 2004, erregte aber auch hierzulande bei der zwei Jahre später stattfindenden Erstausstrahlung großes Aufsehen. Die grandiose und bahnbrechende Geschichte ist in der Edo-Zeit (1603-1868) angesiedelt und vermengt historische Hintergründe, japanische Mythologie und andere kulturelle Merkmale mit der Moderne. Dabei ist es nur ein großer Zufall, der die drei ungleichen Protagonisten – den aufbrausenden Schwertschwinger Mugen, den kontrollierten Bushido-Kämpfer Jin und die quirlige 15-jährige Waise Fuu – zusammenbringt und auf eine lange Queste schickt. „Samurai Champloo“ ist witzig, cool, krass, blutig und lehrreich … und sentimental, nachdenklich und sogar todtraurig. Flotte Kämpfe und rasante Action wechseln sich ab mit ruhigen Sequenzen, Charakterszenen und Tiefgang. Was wegen seines ungewöhnlichen Stils ein wenig befremdlich beginnt, wandelt sich in wenigen Sehminuten zu fesselnder Faszination, die bis zum Ende nicht mehr loslässt. Eine tolle deutsche Synchronisation (die japanische Originalfassung ist ebenfalls vorhanden) u.a. mit David Nathan als Mugen, ein informatives Booklet und einige schicke Extras tun ein Übriges, um „Samurai Champloo“ in den Anime-Himmel zu heben.

Geekometer:

tentakel_10v10

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.