Mario Kart 8 gibt Vollgas

Mario Kart 8-CoverHochgeschwindigkeit mit 200ccm

Die Liste spaßiger Mehrspielertitel im Splitscreen wird immer kleiner – und das trotz Next-Gen-Ungetümen mit immer dickeren Grafikkarten, Prozessoren und Datenträgern. Dabei war die Spielekonsole einst das Paradies für gemeinsame Multiplayerwettstreite im Wohnzimmer, mit Freunden, Pizza und Softdrinks und anderen ungesunden Wundermitteln der Nahrungsmittelindustrie. Klassiker wie „Goldeneye“, „Micro Machines“ oder „Call Of Duty 2“ lassen heute noch Zockeraugen leuchten. Einer der wenigen Helden vergangener Tage ist immer noch „Mario Kart 8“ auf Nintendos WiiU, der zu viert vor der eigenen Daddelkiste noch immer genauso viel hämisches Kichern und verbittertes Fluchen verursacht wie in den Achtzigern.

Nintendo hat der Klempnerflitzerei vor kurzem bereits ein kleines Download-Paket spendiert, jetzt rutscht die „Animal Crossing X“-Erweiterung nach, bei der drei neue Charaktere, vier neue Fahrzeuge und ganze acht neue Rennstrecken für 8 Euro geboten werden.

Gleichzeitig gibt es ab dem 23. April 2015 ein Gratis-Update für alle „Mario Kart 8“-Besitzer mit der neuen 200 ccm-Klasse für die Spielmodi Grand Prix (nachdem man alle 150 ccm-Cups auf Platz 1 beendet hat), Versus-Rennen und Online-Modus sowie neun freischaltbaren Mii-Rennanzüge der amiibo-Charaktere Wario, Pac-Man, Olimar, Bowser, Sonic, Toad, Rosalina, Mega Man und Bewohner. Let’s-a go!

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.