Game Of Thrones: Pop-Up-Guide

Matthew Reinhart/Michael Komarck
„Game Of Thrones: Pop-Up-Guide für Westeros“
(Panini)

Für Fans der Serie „Game Of Thrones“ geht mit dem „Pop-Up-Guide“ zu George R.R. Martins Fantasywelt Westeros ein kleiner Traum in Erfüllung – wenngleich kein günstiger. Schlägt der Leser nämlich eine der Seiten auf, entfaltet sich vor ihm einer der vielen beeindruckenden Lokalitäten des fiktiven Reiches. Neben Winterfell, der Eismauer im Norden oder Königsmund lassen sich am Blattrand noch etliche kleine Besonderheiten ausbreiten, auffalten oder herausziehen. Auf jeder Seite gibt es Etliches zu entdecken – und neben schicken Papp-Pop-Ups auch zu lesen. Hintergründe zum Kontinent Essos werden erläutert, die Sklavenarmee der Unbefleckten beschrieben, die einzelnen Häuser mit ihren Wappen vorgestellt – überall ploppen Bauwerke, Armeen, Städte und bedeutende Gegenstände hervor, stets begleitet von interessanten Informationen. Wer genügend Platz auf dem Boden hat, kann sogar das gesamte Buch auf einen Rutsch ausfalten und sich so ein kleines Stückchen Westeros in die eigenen vier Wände holen. Ein spannendes Kompendium für große Kinder.

Geekometer:

tentakel_7v10

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.