Elfenthal – An Ancient Story

Elfenthal
„An Ancient Story“
(Becky/Mondschatten)
ElfenthalHildgard von Bingens „Caritas Abundat In Omnia“ eröffnet auf magische Weise Maite Itoiz‘ und John Kellys Ausflug in die Weiten der Alten Musik. Schon diese ersten drei Minuten machen zwei Dinge klar: Hier zaubert eine wundersame, klare Sopranstimme eine unvergleichliche Atmosphäre und – nicht weniger wichtig – das tradierte Liedgut wird mit einem außergewöhnlichen Fingerspitzengefühl wiederbelebt. Diese prächtige Verbindung wird schließlich noch durch John Kelly erweitert, der der glasklaren Stimme von Maite Itoiz seinen warmen, erdigen Gesang zur Seite stellt. Selbst häufiger interpretierten Liedern entlocken die Beiden einen außergewöhnlichen Zauber. Erhabenheit und Grazie stehen hier vor hämmernden Trommeln, vielmehr verneigen sich die beiden Musiker andächtig vor den Versen aus der Vergangenheit, arbeiten mit zurückhaltender aber pointierter Instrumentierung und erzeugen damit weitaus größere Momente als so manch andere Gruppe. Wer Elfenthal bisher nur von ihrem Historock-Programm kennt, sollte diese neue Seite unbedingt erkunden – und wer von dem Duo bisher noch nichts vernommen hat, sollte sich der „Ancient Story“ unvoreingenommen hingeben.

Bewertung:

tentakel_8v10

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.