Devil May Cry 4 Special Edition

Devil May Cry 4 SEDante wird aufgeblasen

Die neue Konsolengeneration ist so eine Sache. Die Grafik ist hui, das ständige Patchen ist pfui und das Spieleangebot ist so lala. Einzigartige Exklusivtitel sucht man bisher auf Xbox One und PlayStation 4 vergebens. Stattdessen gibt es viel Mittelfeld und immer wieder neue Aufgüsse alter Größen.
Bereits im letzten Jahr hat Capcom eine solche Wiederbelebung angekündigt: „Devil May Cry 4“ soll im Juni 2015 als Special Edition für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Wer 2008 noch nicht in den Genuss des schicken Action-Adventures mit massivem Hack & Slay-Charme kam, der kann sich nun durch die aufgeblasene Next-Gen-Variante mit hochauflösenden Texturen, 1080p und 60 fps metzeln.

Die Special Edition enthält nicht nur das Originalspiel, sondern auch drei neue spielbare Charaktere, einen Legendärer Schwarzer Ritter-Modus sowie ein optimiertes Tempo als auch einen ausgewogeneren Schwierigkeitsgrad. Ob das ausreichend ist, das Spiel noch einmal komplett durchzuzocken wird sich im Sommer zeigen. Der erste Trailer lässt aber durchaus hoffen.

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.