Batman kommt später

Batman - Arkham KnightArkham muss warten

Liebe Batfrauen und Batmänner, ihr müsste jetzt alle ganz stark sein, denn „Batman: Arkham Knight“ erscheint nicht wie ursprünglich geplant am 02. Juni, sondern wurde auf den 23. Juni verschoben – aber immerhin auch in 2015. „Als Entwickler machen wir höchst ungern Kompromisse. Daher tut es uns leid, dass es noch etwas länger dauert, bis ihr den epischen Abschluss der Arkham-Trilogie spielen könnt.“, entschuldigt sich Sefton Hill, Game Director bei den Rocksteady Studios. „Als Dankeschön für eure Geduld und euer Verständnis, und um die Wartezeit noch etwas unerträglicher zu gestalten, möchten wir euch mit einem neuen Gameplay-Video von ‚Batman: Arkham Knight‘ den Mund wässrig machen.“

Der neue Trailer stammt direkt von der PlayStation 4 und zeigt das Potential des Next-Gen-Action-Adventures. Für den letzten Teil der „Arkham“-Reihe wird eigens ein exklusives Batmobil deluxe designed. Aber das wird der dunkle Ritter vermutlich auch brauchen, denn Scarecrow schart einen ganzen Haufen übler Bösewichter um sich, um der Fledermaus ein für allemal die Flügel zu stutzen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.